News

05.07.2018:

MV Schmalegg - wieder unterwegs!

  • Am Sonntag, dem 8. Juli spielen beim Horgenzeller Sommerfest
  • Die Musikkapelle sorgt beim Winzerfest in Meersburg von 13:30 bis 16:30 Uhr für musikalische Unterhaltung.
  • Am Sonntag, dem 15. Juli spielt die Musikkapelle in Schmalegg zum Jubiläum des Schützenvereins auf.
  • Am Montag, dem 23. Juli nimmt die Musikkapelle am Rutenfestumzug teil.
  • Am Donnerstag, dem 26. Juli gestaltet die Musikkapelle das Rathauskonzert in Ravensburg.

Wie immer freuen wir uns ganz besonders auf unsere Schmalegger Fans!
Euer Musikverein Schmalegg e.V.



29.05.2018:

Rückblick Pfingstfest 2018

Zum Auftakt des Schmalegger Pfingstfests am Freitag war unser Feierabendhock bei regnerischem Wetter wieder sehr gut besucht. Eine kleine Besetzung unseres Vereins unter der Leitung von Fritz Köck eröffnete musikalisch diesen Abend. Anschließend sorgte die Musikkapelle aus Zußdorf für gute Stimmung im Zelt.

Am Samstag veranstaltete der Musikverein gemeinsam mit dem Funkenbauverein das 8. Rasenmäher-Racing. "Wegen des Regens dürfte das diesjährige Rasenmäher-Rennen in Schmalegg wohl als Schlammschlacht in die Geschichte des Funkenbauvereins eingehen." So wurde das Rennen in der Schwäbischen Zeitung am Dienstag beschrieben. Bertram Kaes bezeichnete die Veranstaltung als "Wildsauenrennen auf Schweinestrecke". Dank der hervorragenden Organisation des Funkenbauvereins unter der Leitung von Alexander Adler und Dominic Port wurde diese Veranstaltung wieder zu einem vollen Erfolg. Als Erster durchs Ziel, nach 28 Runden und einer gefahrenen Distanz von 11,3 Kilometern, kämpft sich das Horgenzeller Team "Rasenrowdies 1". Herzlichen Glückwunsch den Siegern und herzlichen Dank an alle beteiligten Teams. Vielen Dank auch an Bertram Kaes, der das gesamte Rennen gut gelaunt moderierte. Im vollen Festzelt gab's Party und Unterhaltung mit DJ Partyfässle.

Der Frühschoppen am Sonntag wurde durch den Musikverein Waldburg-Hannober gestaltet. Auch an diesem Tag war unser Fest gut besucht und die Gäste konnten sich von unserem vorbildlich geführten Essenstand und den ausgezeichneten Salaten überzeugen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unser Essens- und Salatteam.

Am Sonntagabend fand die 5. Schmalegger Headbanger Night statt. Wer auf Hardrock & Metal steht, war am Pfingstsonntag genau richtig. Die Bands Surgical Strike und Stallion brachten die Besucher richtig gut in Stimmung. Ab 23:00 Uhr rockte Gloryhammer durch den Abend. In entspannter Atmosphäre und guter Stimmung klang der Abend im Headbanger's Bar-Room aus. Hard'n Heavy hat ein neues Zuhause gefunden, und zwar genau hier bei uns! Herzlichen Dank an das Organisationsteam Jochen Wiggenhauser, Martin Haag, Seppi Knörle und Manuel Himpel.

Durch den großen Einsatz unseres Seniorenteams, die jeden Morgen ab 6:00 Uhr das Zelt und den Festplatz wieder für den nächsten Tag festtauglich machten, konnte dann am Montag der festliche ökumenische Zeltgottesdienst stattfinden. Die Vorbereitung lag in diesem Jahr in den Händen von Herrn Pfarrer Kurtz von der evangelischen Kirchengemeinde Wälde-Winterbach und Frau Böhm von der katholischen Kirche. Das Bläserquartett aus Schmalegg und Gerhard Ellinger begleiteten den Gottesdienst. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Anschließend sorgte unsere Nachbarkapelle aus Zogenweiler für die musikalische Umrahmung des Frühschoppens. Nachmittags konnte unsere Jugendkapelle "Die Vier" ihr Können unter Beweis stellen. Unter der Leitung von Julia Reger sorgte unsere JuKa für ein sehr gelungenes Konzert. Danke für euren Einsatz. Unser Kindernachmittag wurde auch in diesem Jahr wieder gerne angenommen. Auch an dieser Stelle herzlichen Dank an die Organisatoren. Am Montagabend sorgten die Schloßbühlmusikanten mit sehr gepflegter und unterhaltsamer Blasmusik für einen schönen Festausklang.

Allen Besuchern danke ich ganz herzlich für den Besuch des Pfingstfests und somit für die Unterstützung des Musikvereins. Sie sind uns auch in diesem Jahr treu geblieben und haben zu einem sehr guten Verlauf des Festes beigetragen. Dieses Fest in Schmalegg ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Gemeindeleben. Durch die Mithilfe aller aktiven Musiker und Ihren Partnern ist es uns möglich, Ihnen ein Fest mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm zu bieten. Es ist schön zu sehen, wenn Senioren und Kinder, wenn aktive und passive Mitglieder, wenn der Funkenbauverein Schmalegg, die Bauhofmitarbeiter, die Feuerwehr, Lebenspartner der Musiker, Brauerei- und Metzgereimitarbeiter, Nachbarn und Freunde gemeinsam vorbereiten, arbeiten und auch festen können. Es ist auch schön zu sehen, wie Gäste aus der Gemeinde, aber auch aus den Nachbargemeinden miteinander ein friedliches und frohes Fest feiern. Dies gelingt uns immer wieder, weil alle Vorstandsmitglieder, Musiker und Partner an einem Strang ziehen. Von den Kinder und Jugendlichen bis zu unseren Senioren hat jeder mit viel Einsatz dazu beigetragen, dass auch in diesem Jahr unser Pfingstfest wieder ein voller Erfolg war. Ganz herzlichen Dank an euch alle. Mit einem guten Team macht die Arbeit Spaß.

Herzlichen Dank auch den Familien Rehaag und Renn für die Überlassung des Festplatzes und der Lagerräume. Außerdem danke ich den Familien Port und Burkhart für die Überlassung der Parkflächen und dem Bauunternehmen Port für die Bereitstellung der Bürocontainer. Mein besonderer Dank gilt auch Alexander und Christian Adler für die hervorragende und zuverlässige Pflege unseres Festplatzes mit vielen Stunden während des gesamten Jahres. Vielen Dank für die treue Unterstützung. Weiter danke ich allen Kuchenspendern für die erstklassigen Kuchen und allen Helfern, die bereit waren, Ihre Zeit für das Pfingstfest zu opfern. Danke an Ortsvorsteherin Manuela Hugger, an die Ortsverwaltung Schmalegg, an die Bauhofmitarbeiter und an die freiwillige Feuerwehr, die den Musikverein schon seit vielen Jahren immer unterstützen.

Wolfgang Stehle,
Musikverein Schmalegg e.V.



28.05.2018:

Zum Besuch unserer Partnerkapelle aus St. Magdalena

Sehr gefreut hat sich der Musikverein Schmalegg wieder über den Besuch der Partnerkapelle, dem Trachtenmusikverein St. Magdalena aus der Steiermark. An Christi Himmelfahrt wurden die Gäste aus Österreich in Schmalegg nachmittags musikalisch von der gastgebenden Kapelle empfangen. Dem gemeinsamen Einmarsch vor der Ringgenburghalle folgte das gemeinsame Konzert beim Musikalischen Abend. Zahlreiche Besucher konnten bei schwäbischen Spezialitäten die beiden Musikkapellen nacheinander und dann gemeinsam beim Spiel genießen. In ihren Reden betonten Ortsvorsteherin Manuela Hugger, Gerhard Gschiel, Bürgermeister der neuen Gemeinde Buch St. Magdalena, Obmann Christian Friedrich und Wolfgang Stehle, 1. Vorstand des gastgebenden Musikvereins die Freude über die nun bereits seit mehr als 40 Jahre währende Freundschaft der Kapellen und der Gemeinde, die per Zufall mit einem fehlgeleiteten Brief begann. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein gab es viel Gelegenheit, sich auszutauschen und die herzliche, unkomplizierte Freundschaft, die durch wechselseitige Besuche gepflegt wird, wieder zu erleben.

Großen Eindruck hat der Blutritt in Weingarten bei den Gästen des Schmalegger Musikvereins hinterlassen, die ihn dieses Jahr bei der Prozession unterstützt haben. In gemischter Marschordnung begleiteten 73 Musiker aus St. Magdalena und Schmalegg gemeinsam die Blutreitergruppe aus Schmalegg bei der Prozession. Zum traditionellen Verlauf des Blutfreitags für viele Musikanten gehört neben der Prozession die nachmittägliche Teilnahme am Musikantentreff in Zogenweiler, die mit viel Spaß auch von den Gästen gerne wahrgenommen wurde. Atypisch war eher das Wetter, aber das traditionell eher feuchte Wetter in Weingarten wurde nicht wirklich vermisst.

Beim abschließenden gemeinsamen Vesperhock wurde noch gut gefeiert. Am Samstagvormittag mussten wir uns wieder von unseren steirischen Freunden verabschieden.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Quartiergebern, den Konzertbesuchern, den Helfern der Feuerwehr und den Vertretern der Ortschaft für die engagierte Unterstützung und freuen uns jedenfalls wieder sehr auf den Gegenbesuch in ca. 3 Jahren!

Ihr Musikverein Schmalegg e.V.

Aufnahme: Dieter Knörle

1527624571.jpg


23.04.2018:

Info des MV Schmalegg

Liebe Schmalegger,
bei unserer Hauptversammlung am 25.02.18 gab es einen Wechsel in der Vereinsvorstandschaft. Birgit Schellhorn wurde einstimmig als 2. Vorstand neu gewählt. Sie hat Ewald Eberle abgelöst, der sich nach 10 Jahren aktivem Einsatz in diesem Amt nicht mehr zur Wahl gestellt hat. An dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank für seine Leistung im Musikverein.

Bei unserer Jugendarbeit gab es ebenfalls einen Wechsel. Andreas Wiedmann, der sich seit 2010 als Jugendleiter um die Kinder und Jugendlichen vorbildlich gekümmert hat, wurde von Simon Grieb abgelöst.

Simone Stehle übergibt ihr Amt als Kassenprüfer an Sandra Stehle. Einstimmig wiedergewählt wurden Michaela Grüble, Kassier und die Beisitzer Ulrike Grieb, Steve Reger, Dominic Port, Werner Adler, Jochen Wiggenhauser und Lucia Pfeiffer sowie Kassenprüferin Nicole Reger.

Allen neu und wiedergewählten danke ich für ihre Bereitschaft, ein Ehrenamt im Musikverein zu übernehmen.

Musikververein Schmalegg e.V.
Wolfgang Stehle, 1. Vorstand



22.04.2018:

Einladung zum Musikalischen Abend mit unseren Freunden aus St. Magdalena

In diesem Jahr besucht uns unsere Partnerkapelle aus St. Magdalena in der Steiermark. Diese langjährige Freundschaft wollen wir gebührend feiern und laden Sie recht herzlich ein zum Musikalischen Abend am 10. Mai 2018 um 19:30 Uhr in der Ringgenburghalle Schmalegg. Erleben Sie mit uns gemeinsam einen fröhlichen Abend mit Musik und guter Unterhaltung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihr Musikverein Schmalegg e.V.

1524385886.jpg


23.03.2018:

Schmalegger Pfingstfest 2018

Liebe Musikfreunde,
wir laden Sie recht herzlich ein zum Schmalegger Pfingstfest vom 18. bis 21. Mai 2018 im Festzelt in Neuhagenbach an der Straße von Ravensburg nach Schmalegg.

Verbringen Sie mit Ihren Freunden und Bekannten ein paar fröhliche und unterhaltsame Stunden in gemütlicher Atmosphäre. Wir erwarten Sie wieder mit einem abwechslungsreichen Programm.

Starten Sie ins lange Wochenende mit einem zünftigen Feierabendhock am Freitag, fiebern Sie mit beim Rasenmäher Racing am Samstag mit anschließender Party und rocken Sie mit bei der Headbanger Night am Sonntagabend. Lassen Sie sich an den Feiertagen bei Blasmusik und einem reichhaltigen Mittagstisch von uns verwöhnen.

Die musikalische Unterhaltung übernehmen am Freitag die kleine Besetzung MV Schmalegg und die Musikkapelle Zußdorf. Den Frühschoppen am Pfingstsonntag gestaltet die Musikkapelle Waldburg-Hannober, abends heizen Surgical Strike, Stallion und Gloryhammer den Metalfans ein. Am Montag sind der MV Zogenweiler, am Kindernachmittag die Jugendkapelle "Die Vier" und die Schloßbühlmusikanten zu hören.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Musikverein Schmalegg e.V.

1521822662.jpg
1516528431.jpg


13.03.2018:

Headbanger Night 2018

Unsere Hardtickets für die Headbanger Night sind nur im Vorverkauf erhältlich. Wer noch keines hat sollte diesen Zustand schleunigst ändern. \m/

Die Eintrittsbänder sind auch eingetroffen, geil oder?

1520960494.jpg


23.01.2018:

Einladung zur Hauptversammlung

Zur Hauptversammlung des Musikvereins Schmalegg am Sonntag, den 25.02.2018 lade ich Sie herzlich ein, und würde mich freuen, Sie in unserem Proberaum begrüßen zu dürfen.

Um 9:30 Uhr findet der Gedenkgottesdienst für unsere Verstorbenen in der Kirche St. Nikolaus in Schmalegg statt. Die Messe wird von unserem Bläserquartett mitgestaltet.

Anschließend werden wir um 10:45 Uhr die Hauptversammlung im Proberaum des Musikvereins durchführen. Der Raum befindet sich im UG der Ringgenburghalle Schmalegg.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung
  2. Berichte der Jugendleiter und der Vorstandschaft
  3. Entlastung der Vorstandschaft
  4. Wahlen
  5. Wünsche, Anträge und Sonstiges

Die Hauptversammlung wird auch in diesem Jahr wieder durch die Musikkapelle musikalisch umrahmt.

Anträge zur Versammlung stellen Sie bitte bis 23. Februar schriftlich an den Vorsitzenden.

Musikverein Schmalegg e.V.
Wolfgang Stehle



23.01.2018:

Einladung zur Offenen Probe mit Instrumentenvorstellung

Wollten Sie schon immer mal wissen, was bei einer Musikprobe des Musikvereins so alles passiert? Oder ein Musikinstrument mal genauer unter die Lupe nehmen und vielleicht sogar selbst einmal ausprobieren?

Dann kommen Sie doch einfach am Sonntag, den 25. Februar 2018 ab 13:30 Uhr in den Proberaum des Musikvereins Schmalegg im Untergeschoß der Ringgenburghalle zur Offenen Probe. Hier möchten wir natürlich vor allem unseren Schmalegger Kindern die Möglichkeit bieten, ein bisschen "Kapellenluft" zu schnuppern und den "Sound" auch mal mittendrin zu erleben. Bei Fragen zur Jugendausbildung stehen unsere Jugendleiter Melanie Burkhart und Simon Grieb gerne zur Verfügung.

Der Musikverein Schmalegg freut sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit Ihnen.



21.01.2018:

Headbanger Night 5

Die 5. Headbanger Night findet am 20.05.2018 auf dem Schmalegger Pfingstfest statt. Bei der Headbanger Night präsentieren wir euch Hardrock- und Metal Bands.

Heavy Metal ist seit den 70ern in der Musikwelt verwurzelt und ist momentan beliebter denn je, wie eine Vielzahl an Metal-Festivals und Topplatzierungen von Metal-Bands in den Charts belegen. Dabei wird Heavy Metal oft als Schlagwort verwendet, aber dahinter steht eine Vielzahl an unterschiedlichen Genres, wo mit Sicherheit für jeden Freund von elektrisch verstärkten Gitarren das passende dabei ist.

Unser diesjähriges Line-up:

Tickets für die Headbanger Night bekommt Ihr hier. Einlass ist um 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr.

1516528431.jpg


20.01.2018:

Headbanger Night: Gloryhammer

Ladies & Gentlemen: Gloryhammer werden 2018 zum 5-jährigen Jubiläum als Headliner bei der Headbanger Night auf der Bühne stehen. Das wird ein Fest für alle Freunde des Power-Metal \m/

Power, Metal, Eier aus Stahl – der Schotte Christopher Bowes weiß ganz genau, wie man die Welt erobert. Während Bowes bisweilen noch hauptsächlich unter der Flagge Alestorm die Weltmeere unsicher gemacht hat, entert er mit Gloryhammer seit 7 Jahren die glorreichsten Schlachten der Erde. Nach der Bandgründung 2010 fand sich mit dem Schweizer Thomas Winkler schnell die passende Stimme, die den Schlachtruf der fünf Helden angemessen wiedergeben kann. So schallen nun Powermetal-Hymnen von Hel bis Walhall, vom Hades bis zum Olymp. Wem der Song "Angus McFive" dabei noch nicht die Ohren freigepustet hat, der hat definitiv etwas verpasst – denn Gloryhammer erzeugten mit Wortwitz, Charme und allen Heldentugenden bereits zwei Titaten von Alben, die glorreiche Geschichten erzählen. Ihr jüngstes Werk "Space 1992: Rise of the Chaos Wizards" trägt sogar die Geschichte des Debüts "Tales from the Kingdom of Five" etwa 1000 Jahre in die Zukunft. Ungewiss ist noch, wie die Sagen der Powermetal-Band, die übrigens in ihrem Genre mittlerweile als wegweisend gilt, weitergehen werden.

Sicher ist jedoch, dass Gloryhammer 2018 bei unserer Headbanger Night ein mehr als würdiger Headliner sind und ein virtuoses und heldenhaftes Live-Spektakel bieten werden.

Der VVK startet jetzt und Ihr könnt über unsere Homepage oder über das Ticketportal Reservix Karten bestellen. Außerdem gibt es auch dieses Jahr wieder unsere Headbanger-Shirts. Diese könnt Ihr im Paket mit einem Ticket oder einzeln in unserem Onlineshop kaufen. Selbstverständlich könnt Ihr die Shirts auch wieder an der Headbanger Night selbst vor Ort kaufen.

1514124141.png


06.01.2018:

Headbanger Night: Stallion

Als zweite Band für die Headbanger Night 2018 dürfen wir euch Stallion ankündigen. Feinsten Heavy & Speed Metal gibt es von den 5 Metallern auf die Ohren. Bei ihrem Heimspiel werden sie es ordentlich krachen lassen.

Stallion wurde im Jahr 2013 gegründet. Nach einem ersten Demo im Juni des Jahres, wurde im Oktober die EP Mounting the World veröffentlicht. Die Band besteht damals noch aus nur zwei Mitgliedern: dem Sänger Pauly und Alex "Äxxl" Stöcker, der alle Instrumente einspielte. Im Frühling und Sommer 2014 war die Band auf verschiedenen Festivals wie dem Metal Assault, dem Keep It True und dem Hell`s Pleasure zu sehen. Im Juni des Jahres wurde mit Rise and Ride das Debütalbum aufgenommen, das im September erschien. Der Veröffentlichung folgte eine Europatournee zusammen mit Striker und Bullet Der erste richtige Auftritt auf dem Out and Loud fand 2015 statt. 2016 war die Band erneut auf dem Out and Loud sowie erstmals dem Bany Your Head, dem Metal Hammer Paradise und dem Summer Breeze zu sehen. 2017 folgte mit From the Dead das nächste Album. Nach 3 Anläufen hat es nun endlich geklappt, und Stallion werden erstmals bei unserer Headbanger Night auf der Bühne stehen.

Am 20.01. werden wir euch den diesjährigen Headliner ankündigen. Der VVK startet ebenfalls am 20.01.

1513809853.svg


04.01.2018:

Rasenmäher-Racing

Hallo Racer Freunde,
das Rasenmäher-Racing Schmalegg geht in die 8. Runde. Für das Rennen am 19.05.2018, im Rahmen unseres Pfingstfests, kann man sich beim Funkenbauverein anmelden.

1515069887.jpg
Jürgen Port, Team Wahsen Wualer, Rasenmäher-Racing Schmalegg 2016


24.12.2017:

Frohe Weihnachten

Der Musikverein Schmalegg wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.



24.12.2017:

Headbanger Night: Surgical Strike

Als erste Band für die Headbanger Night 2018 dürfen wir euch Surgical Strike ankündigen. Die 5 Mannen haben ihre Wurzeln im Bay Area Thrash Metal der 80er Jahre... das kann ja nur geil werden \m/

Die deutschen Thrasher Sugrical Strike haben sich bereits 1993 in Sehnde bei Hannover gegründet. Zu einer Zeit, in der in der Metalwelt alle neuen Bands nur Grunge und Crossover machen wollten, hatte der Sänger und Mastermind der Band Jens "Korken" Albert ein klares Ziel vor Augen: Amerikanischen Thrash Metal nach Deutschland zu bringen. 1997 konnten Sugrical Strike mit ihrer EP "Overruled" im renomierten Metal Hammer (3/97) Magazin ihre erste Scheibe als Demo des Monats platzieren. Seitdem hat die Band verschiedene Mitgliederwechsel durchgemacht und nach fast 20 Jahren Unterbrechung sind Sugrical Strike nun zurück. Böser, schneller und härter denn je. Im Sommer 2015 hat die Band ihre EP "V∙II∙XII" (five to twelve) aufgenommen und ein Video zu ihrem Song "Shithouse Propaganda" produziert, das über WackenTV veröffentlich wurde. Zweifellos hat die Gruppe ihre Wurzeln im Bay Area Thrash Metal der 1980er Jahre. Dennoch haben sie eine zeitlose und eigenständige Spielart des Thrash geschaffen, die es in der Art und Weise auf keiner Seite des großen Teiches gibt. Nach zahlreichen Konzerten gehen Surgical Strike im Winter 2017 mit Crisix auf eine Tour durch Osteuropa. Die Band findet sich nun in einem festen Line Up wieder und arbeitet an einem Langspieler, der 2018 das Licht der Welt erblicken wird.

Am 06.01. und 20.01. werden wir euch die anderen beiden Bands ankündigen. Der VVK startet ebenfalls am 20.01.

1513967613.svg