Line-up für 2018

Beginn ist um 20:30 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr, KEIN EINLASS UNTER 16 JAHREN.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Jochen Wiggenhauser.


Headliner: Gloryhammer

1514124141.png

Homepage

Power, Metal, Eier aus Stahl – der Schotte Christopher Bowes weiß ganz genau, wie man die Welt erobert. Während Bowes bisweilen noch hauptsächlich unter der Flagge Alestorm die Weltmeere unsicher gemacht hat, entert er mit Gloryhammer seit 7 Jahren die glorreichsten Schlachten der Erde. Nach der Bandgründung 2010 fand sich mit dem Schweizer Thomas Winkler schnell die passende Stimme, die den Schlachtruf der fünf Helden angemessen wiedergeben kann. So schallen nun Powermetal-Hymnen von Hel bis Walhall, vom Hades bis zum Olymp. Wem der Song "Angus McFive" dabei noch nicht die Ohren freigepustet hat, der hat definitiv etwas verpasst – denn Gloryhammer erzeugten mit Wortwitz, Charme und allen Heldentugenden bereits zwei Titaten von Alben, die glorreiche Geschichten erzählen. Ihr jüngstes Werk "Space 1992: Rise of the Chaos Wizards" trägt sogar die Geschichte des Debüts "Tales from the Kingdom of Five" etwa 1000 Jahre in die Zukunft. Ungewiss ist noch, wie die Sagen der Powermetal-Band, die übrigens in ihrem Genre mittlerweile als wegweisend gilt, weitergehen werden.

Sicher ist jedoch, dass Gloryhammer 2018 bei unserer Headbanger Night ein mehr als würdiger Headliner sind und ein virtuoses und heldenhaftes Live-Spektakel bieten werden.

1513799363.jpg

Surgical Strike

1513967613.svg

Homepage

Die deutschen Thrasher Sugrical Strike haben sich bereits 1993 in Sehnde bei Hannover gegründet. Zu einer Zeit, in der in der Metalwelt alle neuen Bands nur Grunge und Crossover machen wollten, hatte der Sänger und Mastermind der Band Jens "Korken" Albert ein klares Ziel vor Augen: Amerikanischen Thrash Metal nach Deutschland zu bringen. 1997 konnten Sugrical Strike mit ihrer EP "Overruled" im renomierten Metal Hammer (3/97) Magazin ihre erste Scheibe als Demo des Monats platzieren. Seitdem hat die Band verschiedene Mitgliederwechsel durchgemacht und nach fast 20 Jahren Unterbrechung sind Sugrical Strike nun zurück. Böser, schneller und härter denn je. Im Sommer 2015 hat die Band ihre EP "V∙II∙XII" (five to twelve) aufgenommen und ein Video zu ihrem Song "Shithouse Propaganda" produziert, das über WackenTV veröffentlich wurde. Zweifellos hat die Gruppe ihre Wurzeln im Bay Area Thrash Metal der 1980er Jahre. Dennoch haben sie eine zeitlose und eigenständige Spielart des Thrash geschaffen, die es in der Art und Weise auf keiner Seite des großen Teiches gibt. Nach zahlreichen Konzerten gehen Surgical Strike im Winter 2017 mit Crisix auf eine Tour durch Osteuropa. Die Band findet sich nun in einem festen Line Up wieder und arbeitet an einem Langspieler, der 2018 das Licht der Welt erblicken wird.

1513799333.jpg

Stallion

1513809853.svg

Homepage

Stallion wurde im Jahr 2013 gegründet. Nach einem ersten Demo im Juni des Jahres, wurde im Oktober die EP Mounting the World veröffentlicht. Die Band besteht damals noch aus nur zwei Mitgliedern: dem Sänger Pauly und Alex "Äxxl" Stöcker, der alle Instrumente einspielte. Im Frühling und Sommer 2014 war die Band auf verschiedenen Festivals wie dem Metal Assault, dem Keep It True und dem Hell`s Pleasure zu sehen. Im Juni des Jahres wurde mit Rise and Ride das Debütalbum aufgenommen, das im September erschien. Der Veröffentlichung folgte eine Europatournee zusammen mit Striker und Bullet Der erste richtige Auftritt auf dem Out and Loud fand 2015 statt. 2016 war die Band erneut auf dem Out and Loud sowie erstmals dem Bany Your Head, dem Metal Hammer Paradise und dem Summer Breeze zu sehen. 2017 folgte mit From the Dead das nächste Album. Nach 3 Anläufen hat es nun endlich geklappt, und Stallion werden erstmals bei unserer Headbanger Night auf der Bühne stehen.

1513799354.jpg